Hand holding a light bulb front on gears drawing blackboard

Markteintritts- und Vertriebskanal-Management

Egal, ob Sie die Abdeckung Ihres Vertriebskanal auf einem von Ihren Märkten wollen, oder ob Sie planen, auf einen neuen Markt einzutreten, kann Fordist Group für Sie maßgeschneiderte Strategie ausarbeiten, die Ihren Bedarfen und Wünschen entsprechen wird.

Für die Vertriebskanäle, auf welche wird uns spezialisieren, können wir dann Verhandlungen mit Einzelhändlern, Logistik, Prognosen sicherstellen, und dort, wo es nötig ist, auch sämtliche Verwaltung (z.B. bezüglich der Geschäftsabwicklung zwischen Kontinenten). Die Nutzung unserer Dienstleistungen im Fulfilment-Bereich für andere Vertriebskanäle kann Ihnen helfen, nicht nur niedrigere Kosten zu erreichen, sondern auch Ihre Quellen der für Sie wichtigsten Tätigkeit zu widmen: dem weiteren Wachstum Ihrer Marke.

Eine richtig überlegte Vertriebs- und Preisstrategie ist für nachhaltiges und effektives Management der Vertriebskanäle, entscheidend, insbesondere z.B. in Europa, und das zwar hinsichtlich der Komplexität des europäischen Marktumfeldes.

Die Europäische Union (EU) und Europäische Freihandelsassoziation (EFTA) repräsentieren durch das standardisierte System von Gesetzen einen eigenständigen Markt, die – nur mit beschränkten Ausnahmen – den freien Warenverkehr in 32 Ländern ermöglichen. Die Charakteristiken der Marktsegmente jedes dieser Länder unterscheiden sich aber und für Produzenten ist es dann also schwierig, eine einheitliche Preisbildungsstrategie und einheitliche Strategie der Vertriebskanäle anzuwenden. Nennen wir einige Beispiele: (i) Endverbraucher-Kaufkraft (z.B. im Jahre 2013 hat sich verfügbares Bruttoeinkommen von Haushalten pro Kopf im Bereich ab 8,9 Tsd. EUR in Bulgarien bis 28,2 Tsd. EUR in der Schweiz bewegt*1), (ii) Markenpräferenz seitens Kunden (z.B. jedes Land verfügt durchschnittlich über 5 einzigartigen 10 Topmarken*2), (iii) Aufbau der Vertriebskanäle (z.B. die Gesamtanteile des Online-Handels am Einzelhandel werden sich im Jahre 2018 in Westeuropa ab 2,3% in Griechenland bis 15% in Großbritannien bewegen*3), Konkurrenz und Preisbildung, und (v) 14 Währungen.

Hier finden Sie einige Beispiele, wie Fordist Group Sie unterstützen kann:

  • Planung des neuen (mehrfachen) Eintritts Ihrer Marke auf den Markt, einschl. der Einführung von Schlüsselprodukten auf den Markt
  • Vertriebsmanagement, Management von Offline- versus Online-Vertriebskanälen
  • Preisstrategie für Märkte in verschiedenen Ländern
  • Markt- und Vertriebssegmentierung für Ihr Produktportfolio
  • Europa: grenzüberschreitende Marktoptimierung

*1 Eurostat (2016),*2 brandindex.com (2015, Verweis auf einzigartige 10 Topmarken in EU7:UK, DE, FR, NL, NO, SE, DK), *3 Forrester Research (2014), ausgenommen von Kategorien wie z.B. Reisen, Kraftfahrzeuge, einige Arzneimittel, des Weiteren Verkauf von Gerichten und Getränken in Restaurants oder Fast-Food-Ketten, C2C-Handel  und Kraftstoffverkauf.